Viele Profile ab 1 Meter30 Tage RückgaberechtSchneller & kostenloser Versand ab 150 €

Wir sind für Sie da!

Wir stehen Ihnen mit Fachkompetenz zur Seite und beraten Sie gerne.

Senden Sie uns Fotos zu Ihrem Dichtungs-Problem per Messenger.

Per Messenger chatten »

Laden Sie hier direkt ein Bild Ihres Musters hoch.

Profil übersenden »

Wenden Sie sich an unsere Telefon-Hotline.

+49 (0) 89 / 2175 4604-0

Türdichtungen für unter der Tür | Online-Shop

Türdichtungen für die Unterseite einer Tür sind spezielle Dichtungsprofile, die entworfen wurden, um Lücken unter Türen zu versiegeln. Die Funktionsweise solcher Türdichtungen beruht auf ihrem besonderen Design, das eine enge Abdichtung zwischen der Tür und dem Boden ermöglicht. Dadurch wird das Eindringen von unerwünschten Elementen, wie Zugluft, Lärm, Staub und Ungeziefer in den Innenraum verhindert.

Sie eignen sich für Innen- und Außentüren gleichermaßen, um die Isolierung und den Komfort zu optimieren. Zudem tragen Türdichtungen für unten dazu bei, Energieverluste zu minimieren und Heiz- sowie Kühlkosten zu reduzieren. Mit ihrer einfachen Installation und Funktionalität verbessern sie den Wohnkomfort und tragen zur Energieeffizienz bei.

Besonders häufig sind ist es die Absenkdichtung oder die Bürstendichtung, die hier eine schnelle Abhilfe schaffen. Aber auch die Bodenschwellendichtung und Bodenschleifdichtung sind große Bereicherungen in vielen Haushalten oder geschäftlichen wie industriellen Bereichen, in denen sie eingesetzt werden. Mit all diesen Dichtungstypen lassen sich hervorragende Ergebnisse erzielen.

Entdecken Sie jetzt unser vielfältiges Sortiment und finden Sie die perfekte Lösung für Ihre individuellen Anforderungen. Wenn Sie bei der Auswahl Hilfe benötigen, können Sie sich gerne per Messenger, Telefon oder E-Mail an unsere Experten wenden.



Was bringen Dichtungen unter der Tür?

Dichtungen unter der Tür bieten eine Reihe von Vorteilen, die sowohl den Schutz als auch den Komfort in Innenräumen optimieren. Diese Dichtungen, auch als Türbodendichtungen bekannt, erfüllen mehrere wichtige Funktionen, die dazu beitragen, das Raumklima zu verbessern und Energieverluste zu minimieren.

Die Hauptfunktion von Türbodendichtungen besteht darin, unerwünschte Elemente aus dem Innenraum fernzuhalten. Durch die Abdichtung von Lücken zwischen der Tür und dem Boden wird das Eindringen von Zugluft, Feuchtigkeit und Staub verhindert. Zudem wird sogar Lärm effektiv reduziert. Dies schafft eine angenehmere und gemütlichere Raumumgebung.

Ein weiterer bedeutender Vorteil ist die Steigerung der Energieeffizienz. Türdichtungen unter der Tür verhindern das Entweichen von warmer oder kühler Luft. Dadurch wird der Heizenergieverbrauch optimiert und die Energiekosten dauerhaft reduziert.

Sie haben zudem den Zweck um Unebenheiten am Boden auszugleichen. Vor allem bei Häusern und Wohnungen in denen noch alte Türen verbaut sind, führen unebene Böden gerne zum Eindringen von kalter Luft und Feuchtigkeit. Auch im Kellerbereich werden diese Dichtungen benutzt, damit kein Ungeziefer und Dreck eindringen kann und bei Starkregen auch kein Wasser in Keller gelangt.



Welche Arten von Türdichtungen für unten gibt es?

Bei uns finden Sie vier verschiedene Arten von Dichtungen die unter einer Tür verbaut werden können. Die Wahl der richtigen Türdichtung hängt von den spezifischen Anforderungen Ihrer Anwendung ab. Sollten Sie bei der Auswahl Hilfe benötigen, können Sie sich gerne an unsere Fachberater*innen wenden.


Absenkdichtungen

Diese Türbodendichtungen sind mit einer besonderen Mechanik ausgestattet, die sich beim Schließen der Tür automatisch absenkt und beim Öffnen wieder anhebt. Dadurch wird eine effektive Abdichtung Ihrer Türen erzielt, ohne dass die Dichtung den Boden berührt. Absenkdichtungen sind vielseitig einsetzbar und eignen sich für verschiedene Türarten, darunter Innen- und Außentüren. Sie sind besonders vorteilhaft in Räumen, in denen eine konstante Abdichtung erforderlich ist, ohne dass manuell auf die Dichtungen geachtet werden muss.


Bürstendichtungen

Bürstendichtungen bestehen aus feinen Borsten oder Fasern und sind ideal für Schiebe- oder Schwingtüren. Sie bieten eine flexible Abdichtung und Bewegungsfreiheit, während sie gleichzeitig das Eindringen von Zugluft minimieren. Diese Dichtung eignet sich auch hervorragend für Schranktüren und im Industriebereich.


Bodenschwellendichtungen

Werden Bodenschwellendichtungen unter Türen angebracht, können sie eine Vielzahl von Bodenbelägen ausgleichen und so eine nahtlose Abdichtung gewährleisten. Sie werden deshalb oft in Eingängen von Gebäuden oder Geschäften verwendet, um die energetische Effizienz zu steigern und eine saubere Umgebung zu erhalten.


Bodenschleifdichtungen

Die Türschleifdichtungen, dienen der Abdichtung des Bodenbereichs von Türen. Sie sind flexibel und bewegen sich mit, wenn das Türblatt geöffnet oder geschlossen wird. Deshalb sind Bodenschleifdichtungen besonders bei Türen nützlich, die häufig geöffnet und geschlossen werden, da sie eine effektive Abdichtung bieten, ohne die Bewegungsfreiheit der Tür zu beeinträchtigen.



Wie werden Dichtungen unter der Tür angebracht?

Die Anbringung von Dichtungen unter der Tür, ist ein einfacher Prozess, der eine wirksame Abdichtung und Isolierung gewährleistet. Durch das Befolgen folgender Schritte können Sie Türdichtungen für unten mühelos anbringen und Ihre Türen abdichten.

  • Vorbereitung: Beginnen Sie damit, die Tür und den Bodenbereich sorgfältig zu reinigen. Entfernen Sie Schmutz, Staub und eventuelle Rückstände, um eine optimale Haftung zu gewährleisten. Gerade bei selbstklebenden Dichtungen ist diese Säuberung notwendig, um die Funktion der Türdichtung gewährleisten zu können.
  • Maße und Dichtungszuschnitt: Messen Sie die Breite der Tür von Kante zu Kante. Dies hilft Ihnen, die richtige Länge der Dichtung zu bestimmen, die Sie benötigen. Schneiden Sie die Dichtung anschließend auf die gemessene Länge zu. Verwenden Sie dazu eine scharfe Schere oder ein Cuttermesser. Achten Sie darauf, saubere und gerade Schnitte zu machen.
  • Selbstklebende Türdichtung: Einige Türbodendichtungen verfügen über eine selbstklebende Rückseite. Ziehen Sie vorsichtig das Schutzpapier von der Klebeseite ab, um den Klebestreifen freizulegen. Positionieren Sie die Dichtung am unteren Rand der Tür, so dass sie gleichmäßig anliegt. Drücken Sie die Klebeseite fest an, um eine sichere Haftung zu erreichen. Achten Sie darauf, die Dichtung so anzubringen, dass sie die Türbewegung nicht beeinträchtigt.
  • Türdichtung zum Bohren: Andere Türdichtungen für unten werden festgeschraubt. Markieren Sie dazu die Bohrstellen an der Tür und verwenden Sie dann einen Bohrer um Löcher zu bohren. Stellen Sie sicher, dass die Bohrlöcher den richtigen Durchmesser haben und die Dichtung festhalten können. Positionieren Sie die Dichtung am unteren Rand der Tür, so dass sie gleichmäßig anliegt. Befestigen Sie die Dichtung mit Schrauben durch die gebohrten Löcher. Achten Sie darauf, dass die Schrauben fest, aber nicht übermäßig angezogen sind.
  • Anpassung: Überprüfen Sie, ob die Dichtung richtig sitzt und die Tür ordnungsgemäß geöffnet und geschlossen werden kann. Ggf. können Sie die Dichtung leicht anpassen, um eine optimale Passform zu erzielen.


Hilfreiche Artikel rund um Türdichtungen unten

Um Sie über die Installation und Wartung der oben erwähnten Dichtungen auf dem Laufenden zu halten, haben wir Ihnen hier einige wertvolle Artikel verlinkt.

Graf-Dichtungen Filiale München-Freiham Franz-Josef-Delonge-Str. 12-14
81249 München-Freiham

Tel: +49 (0) 89 2175 4604-0
Fax: +49 (0) 89 2175 4604-51
E-Mail: muenchen@graf-dichtungen.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 07:00 - 17:00 Uhr
Durchgehend telefonisch, per E-Mail und WhatsApp erreichbar
Samstags: 09:00 - 12:00 Uhr

Zur Filiale München »

Graf-Dichtungen Servicepoint Germaniastraße Germaniastraße 144
12099 Berlin

Tel: +49 (0) 30 7202 194-50
Fax: +49 (0) 30 7202 194-51
E-Mail: info@graf-dichtungen.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 08:30 - 12:30, 13:00 - 17:00 Uhr
Durchgehend telefonisch, per E-Mail und WhatsApp erreichbar
Samstags: geschlossen