Viele Profile ab 5 Meter30 Tage RückgaberechtSchneller & kostenloser Versand ab 150 €

Dichtungen für Velux Dachfenster


Dachfensterdichtungen spielen eine entscheidende Rolle, um Ihr Zuhause vor Feuchtigkeit, Zugluft und Schäden durch Witterungseinflüsse zu schützen. Sie gewährleisten eine effektive Abdichtung zwischen dem Fensterrahmen und der Öffnung im Dach, was die Energieeffizienz erhöht und den Komfort im Innenraum verbessert.

Fensterdichtung wird aus dem Fensterfluegel entfernt

Wie erkennen Sie, ob Ihre Dichtung ausgetauscht werden muss?

Es ist ratsam, dass Sie Ihre Dachfensterdichtungen regelmäßig auf Anzeichen von Verschleiß oder Beschädigung überprüfen. Achten Sie dabei auf Risse, Verformungen oder Verfärbungen, da dies darauf hinweisen kann, dass die Dichtungen ausgetauscht werden müssen.

Sie können auch den Feuerzeugtest machen, um zu prüfen, ob Zugluft bei Ihnen bereits ungehindert eindringt. Dazu schließen Sie das Fenster, nehmen ein Feuerzeug und führen dieses langsam am Spalt zwischen Flügel und Rahmen entlang. Flackert die Flamme dabei, sehen sie genau, an welchen Stellen die Dichtung nicht mehr richtig abdichtet.

Wenn Sie feststellen, dass Ihre Dachfensterdichtungen beschädigt sind oder nicht mehr ordnungsgemäß abdichten, sollten Sie die Dichtungen so schnell wie möglich austauschen.


Die Auswahl der richtigen Dichtung

Bei uns finden Sie eine Vielzahl an Dichtungen für unterschiedliche Dachfenstermodelle der Firma Velux. Um nun eine passende Dichtung für Ihr Dachfenster zu finden, ist es wichtig, dass Sie das Modell Ihres Fensters kennen. Dadurch können sie die Auswahl bereits auf die wichtigsten Dichtungen reduzieren.

Die Modellnummer Ihres Fensters finden Sie auf dem Typenschild Ihres Velux-Dachfensters. Die genaue Beschreibung wie Sie dieses bei sich finden können, erhalten Sie auf der Velux-Seite: https://www.velux.de/service/typenschild.

Für die Auswahl einer passenden Dichtung aus unserem Shop sind vor allem die genauen Abmessungen Ihrer Dichtung, als auch der Fenstertyp Ihres Velux-Dachfensters entscheidend, z.b. GGU, GGL, etc.

Wenn Sie noch im Besitz Ihrer alten Dichtung sind, dann messen Sie den Querschnitt ab und suchen anhand des Profils und der entsprechenden Maße eine vergleichbare Form in unserem Onlineshop.

Sollten Sie sich nicht sicher sein, können Sie uns auch gerne ein Foto der Dichtung machen und über das Kontaktformular zuschicken. Unsere Fachberater*innen helfen Ihnen gerne bei der Auswahl.

Graf Didchtung Mitarbeiterin hält eine Dachfensterdichtung in der Hand und präsentiert diese

Wie dichtet man Velux Dachfenster ab?

Das Abdichten von Dachfenstern ist ein wichtiger Schritt, um sicherzustellen, dass Sie effektiv vor eintretender Feuchtigkeit, Zugluft, Schmutz und Ungeziefer geschützt sind. Durch sorgfältige Auswahl hochwertiger Dichtungsmaterialien und die korrekte Montage können Sie zudem die Lebensdauer Ihrer Velux Fenster verlängern.

Schritt 1: Reinigen Sie die Oberfläche

Bevor Sie mit dem Abdichten beginnen, reinigen Sie die Nut und die Oberfläche um das Dachfenster herum gründlich. Entfernen Sie Schmutz, Staub und Ablagerungen gründlich um sicherzustellen, dass die Dichtung ordnungsgemäß eingebaut werden kann.

Schritt 2: Montage der Dachfensterdichtung

Drücken Sie nun das Dichtungsprofil behutsam und ohne es zu überdehnen (z.B. durch Auseinanderziehen der Dichtung) oder zu starken Druck auszuüben in die vorhandene Nut Ihres Velux-Dachfensters.

Schritt 3: Überprüfung auf undichte Stellen

Nachdem Sie die Dichtung eingebaut haben, überprüfen Sie bitte sorgfältig den gesamten Dachfensterrahmen auf Undichtigkeiten oder unzureichende Abdichtung zum Fensterflügel. Nichts ist ärgerlicher, als wenn man mit dem ersten Regen eine schlechte Erfahrung macht. Besonders die Ecken Ihres Dachfensters verdienen dabei besonderes Augenmerk, da durch die Aussparung des Dichtungsprofils für den 90° Winkel gerne mal eine Lücke entstehen kann.

Schritt 4: Regelmäßige Wartung und Überprüfung

Um die Wirksamkeit der Dichtung zu gewährleisten, ist es wichtig, regelmäßige Wartungs- und Reinigungsarbeiten durchzuführen. Überprüfen Sie die Dichtungen dabei auf Verschleiß oder Beschädigungen, um zu vermeiden, dass Kälte und Schlagregen ungehindert in Ihre Wohnung eindringen können.


Wie werden Dichtungen für Velux Dachfenster richtig gepflegt?

Um die Lebensdauer Ihrer Dichtungen für Velux Dachfenster zu verlängern, ist eine regelmäßige Wartung unerlässlich. Reinigen Sie die Dichtungen regelmäßig mit einem milden Reinigungsmittel und Wasser, um Schmutz und Ablagerungen zu entfernen. Verwenden Sie auf keinen Fall aggressive Chemikalien oder Scheuermittel, da diese das Material beschädigen oder austrocknen könnten. Das übermäßige Austrocknen der Dichtung ist insofern problematisch, da das Dichtungsprofil dann porös wird und somit auf Dauer nicht mehr dicht hält.

Wir empfehlen Ihnen für eine schonende Reinigung die Verwendung des Graf-Clean Montagereinigers. Er eignet sich hervorragend zum Reinigen und Entfetten von Materialien wie Dichtungen, aber auch Metall, Glas und Keramik. Sprühen Sie einfach etwas von dem Reiniger auf einen Lappen (alternativ eignet sich natürlich auch ein sauberes Mikrofasertuch) und ziehen Sie die Dachfensterdichtung anschließend durch den angefeuchteten Lappen.

Um Die Dichtung auf Dauer schön geschmeidig zu halten, eignet sich ein hochwertiges Silikonspray. Damit können Sie zudem verhindern, dass die Dichtung im Sommer am Rahmen festklebt oder im Winter festfriert. Bei dem Graf-Care Silikonspray handelt es sich um 100%iges Silikonfett, dass sich zum Schmieren aller Gummiteile eignet. Es hat die gleiche Beständigkeit wie ein Schmierfett, lässt sich aber so einfach aufsprühen wie Kriechöl.


Person hält ein Buendel schwarzer Dichtungen für Velux Dachfenster in der Hand

Wie oft müssen Dachfensterdichtungen an Velux Fenster erneuert werden?

Die Lebensdauer von Dachfensterdichtungen hängt von verschiedenen Faktoren ab. Wichtige Aspekte zur Beurteilung der Lebensdauer ist die Häufigkeit der Öffnungs- und Schließvorgänge, die Qualität des eingesetzten Dichtungsmaterials, die Exposition gegenüber Witterungseinflüssen und die allgemeine Wartung. Dachfenster, die starken Witterungen ausgesetzt sind, benötigen möglicherweise häufiger eine Erneuerung der Dichtung. Eine regelmäßige Wartung der Dachfenster und deren Dichtungen können hingegen dazu beitragen, ihre Lebensdauer deutlich zu verlängern.

Als Faustregel empfehlen wir, die Dachfensterdichtung alle fünf bis zehn Jahre zu überprüfen und gegebenenfalls zu erneuern.


Mitarbeiterin in Verkaufsraum

Sie haben noch Fragen?

Unsere Fachberater*innen helfen Ihnen gerne dabei die richtige Fensterdichtung zu finden. Sie können uns entweder telefonisch, per WhatsApp oder per Kontaktformular erreichen.

Telefonischer Kontakt:
+49 (0) 89 2175 4604-0 (Montag - Freitag von 08:00 - 17:00 Uhr)

Kontaktieren Sie uns über Ihren bevorzugten Messenger!
(Montag - Freitag von 07:00 - 17:00 Uhr)

Kontaktformular:
Zum Formular »


Diese Themen könnten Sie auch interessieren!

Erfahren Sie mehr zu diesem Thema oder entdecken Sie völlig neue Hilfsmittel für Ihr persönliches Problem in unserem Ratgeber.