Viele Profile ab 5 Meter30 Tage RückgaberechtSchneller & kostenloser Versand ab 150 €

Narben sind sexy


Viel zu häufig werden alte Sachen ausgetauscht… alte Türen, alte Fenster, alte Klamotten und vieles, vieles mehr. Eigentlich schade, denn zumeist sind die Gegenstände zwar gebraucht aber noch nicht verbraucht, ließen sich also noch deutlich länger nutzen. Zudem, machen Narben solche Gegenstände nur interessanter und vor allem sexy.

Nachhaltigkeit ist gefragt

Genau das passiert auch häufig mit alten Fenster und Türen. Gerade Haus- und Wohnungseigentümer die einen großen Wert auf ihre Außenwirkung legen, sehen in einem alten Fenster oder einer alten Tür einen Makel der auf sie selbst abfärben kann. Der Gedanke der Außenwirkung gewinnt dabei Überhand und motiviert zum Handeln, nur leider in der Mehrheit der Fälle nicht zum nachhaltigen Handeln.

Es ist bedauerlich, dass wir so weit gekommen sind. Dennoch ist es Teil unserer Realität geworden. Nicht umsonst spricht man schon von der „Wegwerf-Gesellschaft“. Vorbei sind die Zeiten, in denen Menschen in ihrem Lieblingsoberteil die Löcher gestopft haben oder ihre alten Möbel abschleifen und neu einlassen. Es ist so bequem geworden, Sachen einfach wegzuwerfen und stattdessen einfach etwas Neues zu nehmen.

Für uns ist das Austauschen kein nachhaltiger Umgang mit Ressourcen und deshalb setzen wir uns klar für den Erhalt und die Pflege alter Fenster und Türen ein. Nicht jedes alte Fenster oder jede alte Tür ist automatisch fällig für den Wertstoffhof und das nur weil der Lack vom Fenster- oder Türrahmen abplatzt. Wichtig sind auch die inneren Werte – klingt ein bisschen abgedroschen, ist aber so.

Fenster wird mit Pinsel lackiert

Renovieren statt Austauschen

Wenn ein altes Fenster oder eine alte Tür noch eine gute Bausubstanz aufweist und auch sonst nur äußerliche Makel hat, ist unsere Challenge an euch: Renovieren statt austauschen!

Tür wird renoviert

So geht’s bei Türen und Fenstern

Ein Fenster- oder Türrahmen kann mit Hilfe einfacher Anleitungen (z. B. die Do-it-Yourself-Videos auf Youtube) einfach abgeschliffen und neu gestrichen werden – das ist heute wirklich kein Hexenwerk mehr. Auch die notwendigen Maschinen kann man sich bei entsprechenden Stellen (z. B bei uns oder in Baumärkten) für eine kleine Gebühr ausleihen und so die Kosten für eine Neuanschaffung (sowohl für das Fenster / die Türe, als auch für die Maschine) so gering wie möglich halten.

Kleine Aktionen für große Wirkung

Teilweise bedarf es nur kleiner Handgriffe, um ein Fenster oder eine Türe wieder Top in Schuss zu bringen. Neben dem Auffrischen der Optik ist das vor allem die Pflege der Beschläge und der Dichtungen. Dazu kann man bei Kunststoff- und Aluminium-Bauteilen mit einem professionellen Silikonspray arbeiten, damit die Dichtungen gut in Schuss bleiben. Bei Holztüren und Holzfenstern eignet sich ein Lappen mit lauwarmen Wasser und etwas Spülmittel zur Reinigung. Silikonspray eignet sich übrigens auch ausgezeichnet für den Einbau neuer Dichtungen, da es sie schön geschmeidig macht.

Silikonspray »

Manchmal ist aber auch ein Austausch der Dichtungen erforderlich. Dieser Aspekt ist besonders wichtig, da Dichtungen in alten Fenstern und Türen oftmals porös und undicht werden, besonders wenn die Dichtungen nicht aus einem hochwertigen Material gefertigt wurden. Prüfen Sie in regelmäßigen Abständen, wie dicht Ihre Fenster und Türen sind.

So wird der Dichtungstausch zum Kinderspiel

Wenn die alte Dichtung in der Vergangenheit schon eine ausgezeichnete Dichtigkeit geleistet hat, sollte man die alte Dichtung behutsam aus dem Rahmen entfernen und dann ein kleines Stück abschneiden. Mit Hilfe dieses Querschnitts kann man dann bei uns gleich einen passenden Ersatz bestellen. Entweder über WhatsApp unter +49 (0) 89 2175 4604-0 oder über das Ausfüllen unseres Dichtungsformulars.

Wie geht man mit alten Holzfenstern und Holztüren ohne Dichtung um?

Bei alten Holzfenstern und Holztüren die gar keine Dichtung verbaut haben ist es für den Erhalt erforderlich, eine Nut zu fräsen damit eine Schlauchdichtung eingebaut werden kann.

Denn nur dann gibt es eine Möglichkeit das Austreten der Heizwärme effektiv zu verhindern und sicherzustellen, dass die eigene Immobilie schön warm und vor allem energieeffizient ist.

Als Hilfsmittel haben wir für Sie dazu in der Vergangenheit schon ein Video gedreht, dieses wollen wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten.

Passende Schlauchdichtungen in unterschiedlichen Größen und Farben finden Sie bei uns im OnlineShop:

Wie geht man mit alten Türen aus Aluminium um?

Für Aluminiumtüren gibt es leider nicht die Möglichkeit eine Dichtungsnut einzufräsen. Deshalb empfiehlt es sich, die Tür vorher gründlich an den Schließkanten zu reinigen und dann eine passende Klebedichtung zu installieren. Die Klebedichtung lässt sich variabel einsetzen und bietet somit zusätzlichen Schutz gegen den Verlust von Heizwärme.

Passende Klebedichtungen in unterschiedlichen Größen und
Farben finden Sie bei uns im Online-Shop:

Wie geht man mit alten Fenstern und Türen aus Kunststoff um?

Bei Fenster und Türen aus Kunststoff kann man eigentlich fest davon ausgehen, dass es bereits eine alte, eingebaute Dichtung gibt. Wenn die Dichtung nicht mehr den gewünschten Schließdruck hat und Luft entweicht bzw. Zugluft entsteht, dann sollten Sie vorgehen wie bereits oben beschrieben. Entfernen Sie die Dichtung behutsam aus der Nut und schneiden einen kleinen Querschnitt der Dichtung heraus. Mit Hilfe dieses Querschnitts kann man dann bei uns gleich einen passenden Ersatz bestellen. Entweder über WhatsApp unter +49 (0) 89 2175 4604-0 oder über das Ausfüllen unseres Dichtungsformulars.




Freundliche Kundenberatung bei Graf-Dichtungen

Sie haben noch Fragen?

Unsere Fachberater*innen helfen Ihnen gerne dabei eine passende Dichtung für Ihre Türen und Fenster zu finden. Sie können uns entweder telefonisch, per WhatsApp oder per Kontaktformular erreichen.

Telefonischer Kontakt:
+49 (0) 89 2175 4604-0 (Montag - Freitag von 08:00 - 17:00 Uhr)

Kontakt per WhatsApp:
+49 (0) 89 2175 4604-0 (Montag - Freitag von 07:00 - 17:00 Uhr)

Kontaktformular:
Zum Formular »


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Erfahren Sie mehr zu diesem Thema oder entdecken Sie völlig neue Hilfsmittel für Ihr persönliches Problem in unserem Ratgeber.