Viele Profile ab 5 Meter30 Tage RückgaberechtSchneller & kostenloser Versand ab 150 €

Tür abdichten


In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie am einfachsten und schnellsten Ihre Türen abdichten und somit dafür sorgen, dass Ihre Türen immer perfekt gegen Kälte und andere Einflüsse abgedichtet sind.

alte kaputte Dichtungen auf einem Haufen

Wie erkenne ich defekte Dichtungen?

Meistens erkennen Sie, dass eine Dichtung ausgetauscht werden muss, wenn Sie vor allem im Winter trotz Heizung innerhalb Ihrer vier Wände frieren. Eine defekte Dichtung führt meist dazu, dass kalte Luft von draußen hereinziehen und warme Luft von drinnen entweichen kann. 

Sollte das bei Ihnen der Fall sein, dann müssen Sie umgehend die Dichtung an Ihrer Tür überprüfen.

Als Faustregel gibt es drei Anhaltspunkte, die Anzeichen für eine defekte Dichtung sind:

  • Spalt zwischen Dichtung und Tür
  • Stark ausgehärtete und teilweise brüchige Dichtung
  • Beschädigte Dichtung (z.B. durch Katzen oder andere äußere Einflüsse)

Wenn einer von diesen Punkten bei Ihnen zutrifft, dann sollten Sie Ihre Dichtung so schnell wie möglich austauschen.


Wie tausche ich die Dichtung meiner Tür aus?

Grundsätzlich müssen Sie dafür erstmal die alte Dichtung aus der entsprechenden Nut ziehen. Sollte Ihre Dichtung bereits sehr alt und brüchig sein, dann sollten Sie vorsichtig bei der Demontage der Dichtung vorgehen, damit das Dichtungsprofil noch intakt bleibt.

Ein intaktes Dichtungsprofil ist die Grundlage für die Suche nach dem neuen Dichtungsprofils. Da Graf-Dichtungen über 5000 verschiedene, teilweise sehr ähnliche Profile im Sortiment hat, erleichtert ein intaktes Dichtungsprofil die Suche nach einer neuen Dichtung.

Wenn Sie die Dichtung entfernt haben und eine neue, passende Dichtung erworben haben, dann geht es nun an den Einbau der neuen Dichtung. 

Eine Dichtung muss immer in die davor vorgesehene Nut gesteckt werden. Diese Nut ist je nach Material und Beschaffenheit der Tür an einem anderen Ort. Teilweise befindet sich die Nut im Türflügel oder auch im Türrahmen.

Sollten Sie sich unsicher sein, wo sich die Nut bei Ihrer Tür befindet, dann können Sie sich immer gerne an unseren Kundenservice wenden.

Die Dichtung muss nun nur noch in die entsprechende Nut gedrückt  und in den Ecken auf Gehrung (entgegengesetzter 45°-Schnitt) geschnitten werden. Beim Eindrücken der Nut sollten Sie darauf achten die Dichtung wirklich punktweise einzudrücken und nicht auf Spannung einzuziehen, da sich der Gummi ansonsten nach einer gewissen Zeit wieder zusammen zieht und Sie dadurch ggf. Lücken in den Ecken erhalten.


Glühbirne ist mit Münzen gefüllt

Vorteile einer dichten Tür

Dichte Türen sollten eine zentrale Rolle in jeder Wohnung oder jedem Haus spielen. Es gibt etliche Gründe seine Türen gut abzudichten. Die unserer Meinung nach wichtigsten Vorteile sind: 

  1. Energie sparen durch dichte Türen
  2. Schutz vor Feuchtigkeit und Schimmel
  3. Lärmschutz 
Um von diesen Vorteilen profitieren zu können, sind ein präziser Einbau und eine hohe Qualität der Dichtungen unabdinglich. Die Dichtungen von Graf-Dichtungen entsprechen höchsten Qualitätsanforderungen und sorgen dafür, dass Ihre Türen immer optimal abgedichtet sind.



Türen abdichten - leicht gemacht

Einroller für Einfräsdichtungen
Variante

27,97 €* 27,97 € / Stück

Gehrungsschere in silber
Farbe
Variante

40,16 €* 40,16 € / Stück

Gehrungszange für V-Schnitt in silber
Farbe
Variante

156,81 €* 156,81 € / Stück

Graf-Care Silikonspray | Menge: 400 ml
Variante

13,57 €* 13,57 € / Stück

Beschlagspray 400 ml
Variante

12,50 €* 12,50 € / Stück

Spezialkleber | Menge: 20 ml
Variante

5,47 €* 5,47 € / Stück


Weitere passende Produkte finden Sie hier:

Zubehör

Türdichtungen


Mitarbeiterin in Verkaufsraum

Sie haben noch Fragen?

Unsere Fachberater*innen helfen Ihnen gerne dabei die richtige Stahlzargendichtung zu finden. Sie können uns entweder telefonisch, per WhatsApp oder per Kontaktformular erreichen.

Telefonischer Kontakt:
+49 (0) 89 2175 4604-0 (Montag - Freitag von 08:00 - 17:00 Uhr)

Kontaktieren Sie uns über Ihren bevorzugten Messenger!
(Montag - Freitag von 07:00 - 17:00 Uhr)

Kontaktformular:
Zum Formular »


Diese Themen könnten Sie auch interessieren!

Vertiefen Sie Ihr Verständnis zu diesem Thema oder entdecken Sie gänzlich neue Werkzeuge zur Bewältigung Ihres individuellen Problems in unserem Ratgeber.