Viele Profile ab 5 Meter30 Tage RückgaberechtSchneller & kostenloser Versand ab 100 €

Bootsdichtungen einbauen


Mit dieser kurzen Anleitung finden Sie das optimale Hilfsmittel zum Einbau Ihrer Bootsdichtung.
Wir wollen uns ständig verbessern und Ihnen immer den besten Service bieten.
Lassen Sie uns gerne wissen, ob Ihnen die Anleitung weitergeholfen hat.

Wieso sollten Bootsdichtungen ausgetauscht werden?

Es gibt unterschiedlichste Profile und Einbausituationen bei Booten.

Oftmals ist ein regelmäßiger Austausch dieser Profile durch die erhöhten Belastungen auf See und Anlegemanövern dringend nötig um Leckagen zu verhindern

Graf-Dichtungen bietet Ihnen ein umfassendes Sortiment an unterschiedlichsten Bootsdichtungen, die sowohl salzwasser- und ozonbeständig als auch UV-stabil sind. Dadurch sind Sie für den Einsatz auf See bestens geeignet.

Kontaktieren Sie unsere Fachberater*innen, die Ihnen gerne über Bootsprofile wie Bootscheuerleisten, Fensterdichtungen für Boote, Abdeckgummis für Zierleisten, Klemmprofile, Füllerprofile, Kederprofile und vieles mehr, weitere Informationen liefern.

Was sollten Sie beim Austausch von Bootsdichtungen beachten?

Bei verklebten Profilen sind die Klebeflächen gründlich zu reinigen und zu entfetten. Wir empfehlen unseren Graf-Clean Reiniger. In manchen Fällen - je nach Untergrund - ist auch das Auftragen von Haftgrundvermittlern erforderlich.

Bei Profilen zum Stecken und Klemmen ist der Einsatz von Graf-Care Silikonspray als Montagehilfe hilfreich.

Sollte eine Verklebung bei der Montage der Profile nötig sein, helfen unsere Fachberater*innen gerne auch bei der Auswahl des richtigen Klebstoffes. Teilen Sie uns einfach unsere Artikelnummer und Ihren Werkstoff mit oder erklären Sie uns Ihre Einbausituation.

Bei Gummi-Klemmprofilen mit Füller empfehlen wir ein Einziehwerkzeug. Dieses stellen wir Ihnen auf Anfrage gerne zur Verfügung

Dichtungen einfacher einbauen - mit dem Graf-Care Silikonspray

Ein praktischer Helfer für den unkomplizierten Einbau. Sie sollten die Nut vor dem Einbau der Dichtung kurz reinigen.

Die Reinigung läuft am besten mit einem feuchten Mikrofasertuch. Nutzen Sie dafür lauwarmes Wasser und keine zusätzlichen chemischen Reiniger.

Wenn die Nut dann fertig gereinigt ist, können Sie das Graf-Care Silikonspray verwenden.

Mit nur ein paar Sprühstößen wird die Nut für den Dichtungseinbau optimal vorbereitet.

Gerade bei neuen Türdichtungen ist die Dichtungsmasse noch relativ starr und lässt sich durch den Gleiteffekt des Silikonsprays leichter in die Nut einbauen